h1

Massenvernichtung durch Schweinegrippe

Oktober 29, 2009

Genozig durch die Schweinegrippe? Diese Journalistin hat bereits WHO und Baxter bereits verklagt und hier ist ihr Interview zu diesem brisanten Thema.

Man möge die dummdreisten Antworten des österreichischen Gesundheitsministeriums zur Kenntnis nehmen:

http://wakenews.net/Austrian_Parliamentary_Answers_re_Baxter.pdf

„Frage 7:
Es bestand und besteht kein Anlass, die Öffentlichkeit über die Kontamination eines
für Forschungszwecke hergestellten Materials mit Vogelgrippe‐Virus (Influenza
A/H5N1) zu informieren. Für die Öffentlichkeit war keine Gefährdung gegeben.“

Eine unfaßbare Lüge!

“ … Frage 13:
Es lag kein „Impfstoff“ vor, sondern ausschließlich für Forschungszwecke (und nicht zur Anwendung am Menschen!) bestimmtes Material.
Das Material wurde kontrolliert vernichtet.“

An wem oder was sollten die Rumsfeld-Spezialviren denn angewendet werden?
Darf er nicht sagen, aus „Datenschutzgründen“. Wie bei Zensursulas Dienstwagen-Fahrtenbuch.

„Zu den proaktiv getroffenen präventiven Maßnahmen gehörte die prophylaktische
Einnahme eines Neuraminidasehemmers durch möglicherweise kontaminierte
Personen … „

Klartext: TAMIFLU! („TOD DURCH TAMIFLU!“)

Der Großteil der Menschen SPÜRT, daß da irgendwas GANZ OBERFAUL ist.
Was diese Pandämonieexperten bei ihrem unbändigen Forscherdrang übersehen haben:

„Außer den faktischen Impfschäden gibt es keine Wirkung einer Impfung.
Seit 2001 gilt in Deutschland das Infektionsschutzgesetz (IfSG). Es fordert zum ersten Mal Beweise für Erreger und den Nutzen einer Impfung. Da reicht es nicht aus, dass etwas als nachgewiesen – in Anführungsstrichen – gilt. Das lässt keine Interpretation offen: Die zuständigen Mitarbeiter am Robert-Koch-Institut (RKI) haben das Handtuch geschmissen, und die Ständige Impfkommission hat eingeräumt, dass es die positiven Risiko-Nutzen-Analysen, die angeblich für jede Impfung gemacht werden, gar nicht gibt.

Es gibt nur Risiko-Kosten-Analysen, die aber der Geheimhaltung der Impfstoffhersteller unterliegen. … „http://www.taz.de/index.php?id=archivseite&dig=2005/10/12/a0169

Pandämmix und Tamiflu: So sischä wie die Rende! So sicher wie der Tod.

„Geimpfte Kinder und Jugendliche haben um ein Vielfaches mehr Allergien, leiden öfter unter Entwicklungsstörungen wie Hyperaktivität und haben wesentlich mehr Infekte und mehr chronische Krankheiten.“
http://www.united-mutations.org/?p=22124

Pech für die Täuscher, deren strategische Fehler sich bemerkenswert häufen: Immer mehr Menschen erkennen, daß da die gleiche WWF-WHO-1001-Club-Mafia dahintersteckt wie bei der Klimalüge (CO2-Zertifikatenhandel). Mit der Pharmaschweine-Lüge platzt die Klimalüge.
Qualitätsregierung warnt und bettelt ums Impfen, und ~90% sagen NEIN!

Das alleine rechtfertigt Rücktrittsforderungen. Die Reaktion des Deutschen Volkes auf die Schweinepanikkampagne der Parteienmafia ist ein eindeutiges und klares Mißtrauensvotum!

Täglich gibt es miesere und desillusionierende (soweit möglich) Meldungen über diese menschenverachtende Pharma-Panikkampagne. Pharmaloge macht DRUCK:

„Zweibrücken/Mainz – Christian Neumann wollte seinen Augen nicht trauen, als er den Vertrag der AOK Rheinland-Pfalz aufschlug. Das Manuskript, das der Kinderarzt eigentlich unterschreiben wollte, sah vor, dass Ärzte in Rheinland-Pfalz für jede nicht von ihnen verbrauchte Dosis des Impfstoffes gegen die Schweinegrippe Schadenersatz zahlen [!!] sollen. „Der Druck, der damit auf die Ärzte ausgeübt wird, ist für diese Impfaktion kontraproduktiv“, sagt Neumann, Sprecher des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte Rheinland-Pfalz. … „

http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,657918,00.html

Ganz was neues:

16.10.2009 – Anti-Grippe-Mittel
Ärzte befürchten massive Tamiflu-Nebenwirkungen …

http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,655453,00.html

18.11.2005: „TOD DURCH TAMIFLU®“

„18.11.2005, 08:12: Guten Morgen!

Hat einer von euch heute die Süddeutsche gelesen??
12 Leute sind an Tamiflu gestorben!!!
WHO überlegt sofortiges verbot!“

http://www.symptome.ch/vbboard/bakterien-viren-parasiten/2296-tod-tamiflu.html

USA lassen neue Arznei in Notfallverfahren zu
Spiegel Online – ‎27.10.2009‎
Dabei handelt es sich um einen sogenannten Neuraminidase-Hemmer, ein Medikament aus derselben Klasse wie Tamiflu mit dem Wirkstoff Oseltamivir und Relenza …“

„Roche-Tochter Chugai hebt Jahresprognose wegen Tamiflu-Absatz an
FOCUS Online – ‎07.10.2009‎
Nach Einschätzung des Mutterkonzerns Roche wirkt Tamiflu auch beim neuen Virus A/H1N1 („Schweinegrippe“). Chugai Pharmaceutical Co hob seine Umsatzprognose … „

Klare Ansage: „TOD DURCH TAMIFLU®“ – „Nach Einschätzung des Mutterkonzerns Roche wirkt Tamiflu auch beim neuen Virus A/H1N1 („Schweinegrippe“).

Durchschlagende Tamiflu-Wirkung (vgl. Herrn Soddemanns Beitrag):

„… Der Forscher wollte wissen, in welchen Mengen und Konzentrationen die Wirksubstanz von Tamiflu in die Oberflächengewässer gelangt, wenn Millionen von Patienten das Medikament während einer Grippe-Pandemie tatsächlich schlucken. Höchstens 20 Prozent des eingenommenen Tamiflu werden nämlich vom Körper verwertet, die restlichen 80 bis 90 Prozent als so genanntes „Oseltamivircarboxylat“ (OC) wieder ausgeschieden. Über die Kanalisation erreichen sie zunächst die Klärwerke.

„Die aktiven Komponenten des Medikaments sind sehr widerstandsfähig. Sie überwinden die verschiedenen Reinigungsstufen von Kläranlagen und wandern im Prinzip direkt in deren Abwässer“, sagt Jerker Fick, Chemiker an der nordschwedischen Universität Umea, der mit seinen Kollegen den Nachweis führte, dass das Oseltamivircarboxylat von den herkömmlichen Kläranlagen nicht abgebaut wird. … „

http://www.ksta.de/html/artikel/1246884014517.shtml

Berühmter Impfexperte:

Hier war die Arznei, die Patienten starben
und niemand fragte, wer genas,
so haben wir mit höllischen Latwergen,
in diesen Tälern, diesen Bergen
weit schlimmer als die Pest getobt,
ich selbst habe das Gift an Tausende gegeben,
sie welkten hin, ich muss erleben,
dass man die frechen Mörder lobt.

J.W. v. Goethe, Dr. Faustus, Faust I.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: