h1

Wie krank ist die Welt?

November 20, 2009

Meine Antwort darauf…. sehr krank.

Die Chinesen sind in Sachen „Nahrung“ schon immer spitzenreiter gewesen, wenn es darum ging, sich der vollkommenen Perversität hinzugeben. An dieser Stelle spreche ich von verschiedenen Essensritualen wie Vogelnester essen, Hundewelpen lange quälen und dann essen, Affen an einen Tisch fixieren und dann die Schädeldecke aufsägen und das Gehirn vom lebenden Affen essen, lebende Karpfen nur Bauchabwärts zu kochen und braten und den lebenden Fisch zum essen servieren und so weiter und so weiter. Doch diese Meldung, die mir gerade ein Freund zugespielt hat ist dann wohl der Gipfel der kranken Geister.

Mit der Überschrift „Chinesen essen Babysuppe als Potenzsteigerung“ fing der Artikel an. In dem Artikel wird beschrieben, dass man für rund 4000 $ in bestimmten Restaurants Babysuppen unter dem Codenamen „Spare Rip Soup“ bekommen kann. In Taiwan bekommt man bereits tote Babys für 70 $. Aber lest selbst:

The Soul Times

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: